“Paradies und Großbaustelle” im Kino

Kinopremiere meiner SWR-Doku

Dass meine Filme im Turm Theater in Schwäbisch Gmünd gezeigt werden, hat ja schon Tradition: Neben meinen Kurzfilmen “Moianacht” und “TEN” sowie meinem Kinodebüt “Abseitsfalle” und meinem TV-Primetime-Debüt “Leichtmatrosen” war es nun so weit, meinen ersten abendfüllenden Dokumentarfilm vorzustellen: “Paradies und Großbaustelle”, ein Film über die Geschichte der Gartenschauen im Südwesten.

Diese Dokumentation ist anlässlich der Eröffnung der Bundesgartenschau in Heilbronn und der Remstalgartenschau  entstanden und beleuchtet die lange Tradition der gärtnerischen Ausstellungen im Südwesten: Was ist von fünf Bundes- und unzähligen Landesgarten-schauen im Südwesten geblieben? Die Gmünder Tagespost berichtete über diese Spurensuche im Kino. Ein toller Abend mit 250 vom SWR und der Stadt Schwäbisch Gmünd geladenen Gästen.

Natürlich wird der Film auch im TV gezeigt, und zwar am Karfreitag, den 19.04.19 um 14:15 Uhr im SWR und am Ostermontag, den 22.04.19 um 10:50 Uhr.